dear winter, i need a break

schnee, schnee und nochmal schnee, temperaturen um 0 grad – die mag ich gar nicht – für mich fühlen sich feuchte 0 grad kälter als minus 10 grad an.

heute hatte ich sehnsucht nach italien, nach meer, wärme und heißem sand, deshalb habe ich in meinen fotos gekramt und ein paar raus gesucht. ich lasse einfach die bilder sprechen, meine worte scheinen ein wenig eingefroren zu sein und von dem trüben wetter verschluckt… 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.